mainART 2016

Die mainART 2016 findet vom 17. – 19. Juni 2016 statt.
 Änderung des Nachmittags- und Abendprogramms am
Samstag, 18. Juni auf der Bühne am Mainufer / Steg:
20.00 Meezzoforten
           Matthias Ernst und Bernhard von der Goltz
 
 programm-titel 2016
Freitag 2016

 Konzert: Helen Schneider

151103_Plakat-A3.inddKartenvorverkauf zum Vorzugspreis bis 06.01.2016 
im Rathaus Margetshöchheim (Bürgerbüro) und
in der St. Margareten Apotheke Margetshöchheim
Kartenreservierung unter eMail: www.mainartkulturverein.de
Samstag 2016
Sonntag 2016

Plan 2016

 

Grußwort

 

Freie Zeit und innere Ruhe haben etwas in und mit Muße zu tun. Beschaulichkeit, Entspannung, das süße Dolcefarniente der Südländer. Eine Lebenskunst, die uns im Alltag oft fehlt. Die mainART 2016 will wieder Gelegenheit zur Entdeckung der Muße und auch zur Muse geben. Neun Musen der Künste als göttliche Inspirationsquelle kannte die Antike: Thalia für Komödie, Polyhymnia für Gesang oder Terpsichore für Tanz. Und das ge ügelte Musenross Pegasus schwingt wenige Schritte von hier im Hofgarten Veitshöchheim seine Flügel über dem großen Parksee in den fränkischen Himmel. Seien Sie sehr herzlich willkommen und lassen Sie sich in unseren Höfen, auf den Straßen und Bühnen von den Künstlern und Protagonisten inspirieren und verzaubern.

Michael von Preuschen, Vorsitzender mainARTkulturverein e.V.

Liebe Besucherinnen und Besucher der diesjährigen mainART,
die Eröffnung des Kulturherbstes im Jahre 2009 war für uns, die Gemeinde Margetshöchheim, und hier speziell den Ausschuss SoKuSpo, der Anlass,
eine eigene, eine neue Veranstaltung zu schaffen. Kunst, Kultur mit dem Leben im Altort zu verbinden, dies war der grundlegende Gedanke im Jahre 2009. Daraus entstand das Konzept der mainART. Die Symbiose aus Kunst und den wunderschönen Höfen im Altort und der dargebotenen Kunst machen diese Veranstaltung unverwechselbar. Auf mehr als 30 Veranstaltungs ächen dürfen wir Ihnen in diesem Jahr ein kulinarisch, künstlerisch und kulturell reichhaltiges, breit gefächertes Angebot unterbreiten.
Die mainART hatte schon immer den Anspruch, den vielen Gästen die schöne Seite unserer Gemeinde zu zeigen. Es ist eine Veranstaltung für unsere Gäste, aber auch für die Margetshöchheimer.
Kunst und Kultur sind ein wesentlicher Moment für die Lebensqualität einer Gemeinde. Die mainART Margetshöchheim ist eine Bereicherung für das kulturelle Leben in unserer Gemeinde, ja für unsere Region, denn sie wirkt über unsere gemeindlichen Grenzen hinaus, und sie wirkt lange nach. »Denn Kunst«, so der große Künstler Pablo Picasso, »Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.« In diesem Sinne wünsche ich der mainART 2016 viele große künst- lerische Momente sowie spannende Begegnungen und freue mich, mit Ihnen auf drei Tage »Muße am Main« Margetshöchheim, im Juni 2016.

Waldemar Brohm, 1. Bürgermeister

 

 

 

 

 

Eine Veranstaltung des mainARTkulturverein  e.V.